22. September 2017

TRIAZZ & Roth: Acoustic Fusion

 


Akustik-Jazz überraschend anders. Eigenkompositionen von Bandleader Thomas Wecker werden ergänzt von neu arrangierten Standards aus Jazz und Pop.

Auch der eine oder andere Hit ist im Programm (z. B. Songs von den Beatles, Jimmy Hendrix, Eric Clapton, Spencer Davis, Michael Jackson, Stevie Wonder, Pharell Williams) – natürlich als jazz-funkige Instrumentalversion.
TRIAZZ ist ein Trio, zu dem neben Bandleader und Gitarrist Thomas Wecker auch Heiko Jung, einer der besten Bassisten des Landes, gehört. Er tritt regelmäßig mit erfolgreichen Projekten wie der Metal-Jazz-Band Panzerballett, Martin Grubinger oder Klaus Doldingers Passport auf. Für die rhythmische Basis von TRIAZZ sorgt der aus vielen Münchner Formationen bekannte Schlagzeuger Dittmar Hess. Er beschränkt sich bei dieser Besetzung ganz bewusst auf Cajón und Snaredrum.
Verstärkt wird das Trio durch den renommierten Jazzmusiker und Komponisten Wolfgang Roth (Saxofon, Klarinette, Flöte), der unter anderem auch Musik für die Filme von Marcus H. Rosenmüller (“Wer früher stirbt ist länger tot”) arrangierte. Auch für TRIAZZ hat Roth Arrangements beigesteuert: Neben Stücken für Trio und Quartett sind auch Duos in ungewöhnlichen Instrumentierungen im Repertoire, z. B. Kontraalt-Klarinette mit Gitarre und Kontraalt-Klarinette mit Bass.
Machen Sie sich auf einen musikalisch spannenden und unterhaltsamen Abend gefasst!

20:30

Urbankeller

Eintritt: VVK/Res € 15,–, AK € 17,–

Reservierung

Thomas Wecker (g), Heiko Jung (b), Dittmar Hess (cajón, snaredrum), Wolfgang Roth (sax, cl, fl)

 

Tickets.

Über das nachfolgende Formular können Sie bis 6 Stunden vor Beginn Tickets für diese Veranstaltung reservieren (Platzreservierung inklusive). Die Karten werden auf Ihren Namen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn reserviert und können an der Abendkassa abgeholt werden. Wir ersuchen Sie, uns bei Verhinderung rechtzeitig unter der Telefonnummer +43 (0)664 213 45 48 zu verständigen!